News-Details

innovativSCHMID ist neues Mitglied beim BVMW

Bundesverband mittelständische Wirtschaft Unternehmerverband e.V.

Personen von links nach rechts: Philipp Engel, Dieter Sommerhalter, Michael Becker, Gertrud Hilser, Arnold Schmid, Josef

Zukunftsweisende Lösungen für Energieeffizienz

"Unabhängigkeit von Energiepreisen durch Energieeffizienz" – UnternehmerAbend des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW) zusammen mit Kompetenznetzwerk EnergieForum Karlsruhe bei uma Schreibgeräte Ullmann GmbH, Fischerbach

 

Karlsruhe, 11.04.2019 - Im Rahmen der Clusterwoche Deutschland 2019 organisierte das Kompetenznetzwerk EnergieForum Karlsruhe gemeinsam mit dem BVMW einen Unternehmerabend zum Thema "Unabhängigkeit von Energiepreisen durch Energieeffizienz". Ziel der Clusterwoche ist, die Vielfalt und Leistungen deutscher Initativen im Bereich Forschung und Innovation zu zeigen.

Innovativ Schmid und Bürger-Energie Fischerbach eG, vertreten durch Arnold Schmid und Abraham Kern, präsentierten passioniert neue Ansätze für zukunftsweisende Lösungen. Diese sollen es Nutzern ermöglichen, von stetig steigenden Energiepreisen unabhängig zu werden und klimaschutzkonform zu sein. So wurde in Fischerbach, im Ortenaukreis, ein bidirektionales Kalt-Wärme-Netz implementiert, das nun auch mit einem Gewerbegebiet verbunden werden soll. Das System interagiert synergetisch im Energiebezugs- und Einspeisemodus.

Der Klimaschutz am Oberrhein e.V. war ebenfalls in die Veranstaltung eingebunden. Dieter Sommerhalter, Geschäftsführer der ITG mh & Co. KG, Offenburg, berichtete über das Pilotprojekt „Vernetzte Industrie“ über welches Investitionen für betriebliche Energieeffizienz ohne bürokratischen Aufwand finanziert werden können. Träger dieses Projekts sind Badenova und das E-Werk Mittelbaden. Philipp Engel, Effizienzmoderator in der Region südlicher Oberrhein bei der Kompetenzstelle Energieeffizienz (KEFF), stellte die Leistungen des KEFF-Checks vor. Damit unterstützt die KEFF Südlicher Oberrhein kostenlos vor allem kleine und mittelständische Unternehmen aus Industrie, Gewerbe, Handwerk und Dienstleistung dabei, ihre Energieeffizienzpotenziale zu identifizieren. Die Veranstaltung verdeutlichte die energiepolitischen Grundsatzpositionen des BVMW. Ein Zitat vom BVMW Präsidenten Mario Ohoven bringt diese auf den Punkt: „Die Energiewende funktioniert nur mit dem Mittelstand - oder gar nicht.“

 

Der BVMW Unternehmerabend fand bei uma Schreibgeräte Ullmann GmbH in Fischerbach statt. Geschäftsführer Jochen Ullmann ist stolz darauf, dass sein Unternehmen dieses Jahr für den deutschen Nachhaltigkeitspreis (DNP) nominiert ist. Der DNP ist unter allen in Deutschland vergebenen Umwelt-, CSR- und Nachhaltigkeitsauszeichnungen sowohl der Bekannteste als auch der Begehrteste.

 

Josef Stumpf vom BVMW vertiefte abschließend im Rahmen einer Talkrunde mit den Gästen das Leitthema des Abends. Zum Ausklang bot das Come Together den rund 40 Teilnehmern eine gute Möglichkeit sich auszutauschen.

 

Andrea Bühler

Wirtschaftsförderung Stadt Karlsruhe

Zähringerstraße 65a

76133 Karlsruhe

Mail:andrea.buehler@wifoe.karlsruhe.de

Telefon: +497211337334

Zurück